Zum Hauptinhalt springen Zum Footerinhalt springen

ZEHN.MINUTEN

Zehn Minuten – der Titel ist Programm.

Erhalten Sie etwa einmal monatlich komprimierte Informationen zu Diskussionen und Ergebnissen unserer Veranstaltungen als kostenloses PDF-Abonnement oder nutzen Sie den Download auf der Website.

Abonnieren Sie die ZEHN.MINUTEN  hier.

ZEHN.MINUTEN Ausgabe 03/2020: Agil und digital

Mit der Digitalisierung ergeben sich für Unternehmen neue Möglichkeiten, Kommunikation und Zusammenarbeit zu gestalten. Prof. Dr. Dieter Wallach, Lehrstuhl für Human-Computer Interaction und Usability Engineering an der Hochschule Kaiserslautern, erläutert Veränderungsprozesse in der Unternehmenskultur. René Chassein, Mitglied des Vorstands der Pfalzwerke AG, gibt einen Einblick zum Thema aus seinem Unternehmen. Steffen Lutze, Fachreferent Digitale Transformation der ITK Engineering GmbH, zeigt auf, wie mit digitaler Unterstützung Arbeitsabläufe und Zusammenarbeit optimiert und wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Transformationsprozess erfolgreich einbezogen werden können.

ZEHN.MINUTEN Ausgabe 02/2020: 2. Tagung Kulturregionen in RLP

Auf der 2. Tagung im Projekt "Kulturregionen in Rheinland-Pfalz" zeigten mit der Westpfalz und Rheinhessen zwei Beispiele aus Rheinland-Pfalz: Wo sich Kulturregionen bereits erfolgreich entwickeln, entfalten sie neue gesellschaftliche und wirtschaftliche Dynamiken, bauen sie Verbundenheit und Identität auf. Wie sich Regionen formieren und wer die zentralen Akteure und Treiber sind – dazu gaben Professorin Gabi Troeger-Weiß, Leiterin des Lehrstuhls Regionalentwicklung und Raumordnung an der TU Kaiserslautern, und Robert Montoto, Leiter des Kulturbüros der Metropolregion Rhein-Neckar, Impulse.

ZEHN.MINUTEN Ausgabe 01/2020: Energiewelt von morgen

Rheinland-Pfalz ist Vorbild für die regionale Umsetzung der Energiewende, für die Vermeidung von Ressourcenverschwendung, für Effizienz und die Nutzung regenerativer Energien. In der aktuellen Debatte um mehr Klimaschutz haben die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V. und innogy SE Akteure aus Politik, Energiebranche und Wirtschaft zur Diskussion über die Energiewende in Rheinland-Pfalz und die Entwicklung der Energielandschaft in das Moselkraftwerk der innogy SE in Bruttig-Fankel eingeladen.

ZEHN.MINUTEN Ausgabe 62: Kreislaufwirtschaft

Kreislaufwirtschaft bedeutet geschlossene Stoffkreisläufe mit dem Ziel, Ressourcen zu schonen, Umwelt und Klima zu schützen. Dazu gehören nachhaltige Entwicklung und Produktion, ein Umdenken der Konsumenten und eine ausgefeilte Entsorgungswirtschaft. Im Sinne von „Redesign – Reduce – Reuse – Recycle“ steht ein Systemwechsel an. Über das Potenzial und die Chancen der Umsetzung von Kreislaufwirtschaft in Rheinland- Pfalz diskutierte Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Rahmen der Veranstaltungsreihe „ZIRPzoom – Perspektiven der Wirtschaft in Rheinland-Pfalz“.

ZEHN.MINUTEN Ausgabe 61: Kulturregionen in Rheinland-Pfalz

Wo Besonderheiten der regionalen Kultur auf den gemeinsamen Gestaltungswillen der Menschen vor Ort treffen, bietet das Konzept der „Kulturregion“ großes Zukunftspotenzial. Im Projekt „Kulturregionen in Rheinland-Pfalz“ geben die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE), die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz (EA) und die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) den Regionen im Land Impulse, wie sie ihr Profil als Kulturregionen schärfen können. Zum Auftakt des auf zwei Jahre angelegten Vorhabens hatten die Projektpartner zur ersten Fachtagung ins Landesmuseum in Mainz eingeladen.