ZEHN.MINUTEN

Ein Thema – kurz und knapp zusammengefasst. ZEHN.MINUTEN gibt in eben dieser Zeit einen Einblick in unterschiedliche zukunftsrelevante Themen, die gerade in der ZIRP diskutiert und bearbeitet werden. Diskussionsergebnisse von Veranstaltungen und Workshops werden so aufbereitet, dass der Leser in aller Kürze das Wesentliche zum jeweiligen Thema erfährt.

Die ZEHN.MINUTEN sind ausschließlich digital verfügbar. Sie werden in unregelmäßigen Abständen im PDF-Format auch per E-Mail verschickt – schnell und komfortabel.

Abonnieren Sie die ZEHN.MINUTEN Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per E-Mail.

Wie können Hochschulen und Unternehmen in Rheinland-Pfalz das Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern und Berufen erhöhen? Über erfolgreiche Projekte und Erfahrungen tauschten sich Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft im „ZIRP-Advisory Board“ aus.

Lesen Sie in Ausgabe 05/2020 der ZEHN.MINUTEN die Ergebnisse der Impulsvorträge und der Diskussion.

Publikation als PDF zum Download

Über Erfahrungen und Empfehlungen für agiles Arbeiten diskutierten wir im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Gesprächsrunde „ZIRPzoom – Perspektiven der Wirtschaft in Rheinland-Pfalz“.

Lesen Sie in Ausgabe 04/2020 der ZEHN.MINUTEN die Ergebnisse der Impulsvorträge und der Diskussion.

Publikation als PDF zum Download

Mit der Digitalisierung ergeben sich für Unternehmen neue Möglichkeiten, Kommunikation und Zusammenarbeit zu gestalten. Prof. Dr. Dieter Wallach, Lehrstuhl für Human-Computer Interaction und Usability Engineering an der Hochschule Kaiserslautern, erläutert Veränderungsprozesse in der Unternehmenskultur. René Chassein, Mitglied des Vorstands der Pfalzwerke AG, gibt einen Einblick zum Thema aus seinem Unternehmen. Steffen Lutze, Fachreferent Digitale Transformation der ITK Engineering GmbH, zeigt auf, wie mit digitaler Unterstützung Arbeitsabläufe und Zusammenarbeit optimiert und wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Transformationsprozess erfolgreich einbezogen werden können.

Lesen Sie in Ausgabe 03/2020 der ZEHN.MINUTEN die Ergebnisse der Impulsvorträge und der Diskussion.

Publikation als PDF zum Download

Screenshot 02 2020 mit SchattenAuf der 2. Tagung im Projekt "Kulturregionen in Rheinland-Pfalz" zeigten mit der Westpfalz und Rheinhessen zwei Beispiele aus Rheinland-Pfalz: Wo sich Kulturregionen bereits erfolgreich
entwickeln, entfalten sie neue gesellschaftliche und wirtschaftliche Dynamiken, bauen sie Verbundenheit und Identität auf. Wie sich Regionen formieren und wer die zentralen Akteure und Treiber sind – dazu gaben Professorin Gabi Troeger-Weiß, Leiterin des Lehrstuhls Regionalentwicklung und Raumordnung an der TU Kaiserslautern, und Robert Montoto, Leiter des Kulturbüros der Metropolregion Rhein-Neckar, Impulse.

Lesen Sie in Ausgabe 02/2020 der ZEHN.MINUTEN die wichtigsten Erkenntnisse der Veranstaltung zum Thema "Regionale Vernetzung und Organisation".

Publikation als PDF zum Download

Rheinland-Pfalz ist Vorbild für die regionale Umsetzung der Energiewende, für die Vermeidung von Ressourcenverschwendung, für Effizienz und die Nutzung regenerativer Energien. In der aktuellen Debatte um mehr Klimaschutz haben die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e. V. und innogy SE Akteure aus Politik, Energiebranche und Wirtschaft zur Diskussion über die Energiewende in Rheinland-Pfalz und die Entwicklung der Energielandschaft in das Moselkraftwerk der innogy SE in Bruttig-Fankel eingeladen.

Lesen Sie in Ausgabe 01/2020 der ZEHN.MINUTEN die wichtigsten Erkenntnisse der Veranstaltung zum Thema "Energiewelt von morgen - Versorgungssicherheit, Bezahlbarkeit und Nachhaltigkeit".

Publikation als PDF zum Download

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.