Donnerstag, 04. Februar 2021, 18:00, digital

Boehringer Ingelheim und die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) laden Sie sehr herzlich ein zum ersten digitalen „ZIRP-Wirtschaftsforum“.

Die Veranstaltung ist Auftakt einer neuen Reihe: Zu Beginn jedes Jahres möchten wir mit Ihnen den Ausblick wagen auf wirtschaftliche und politische Ereignisse, sowie die Entwicklung einzelner Branchen. Sie erleben Branchenkenner, die Ihnen spannende Einblicke gewähren.

 Die HIGHLIGHTS:

  • Wirtschaftsausblick von Stefan Schneider, Chief German Economist der Deutsche Bank Research

  • Ausblick aufs Wahljahr 2021 von Univ.-Prof. Sascha Huber, Empirische Politikforschung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

  • Branchen-Talk mit exklusiven Einblicken in die Chemie, Nutzfahrzeugindustrie & Kultur

 Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis 2. Februar 2021  per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung der ZIRP einverstanden.

Bei Fragen steht Ihnen die Projektleiterin Laura Demare gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

ABLAUF

18:00 Uhr

Begrüßung

Dr. Sabine Nikolaus
Vorsitzende der Geschäftsführung der Boehringer Ingelheim Deutschland GmbH,
Vorstandsmitglied der ZIRP

 

Wirtschaftsausblick 2021

Stefan Schneider
Chief German Economist der Deutsche Bank Research

 

Ausblick aufs Wahljahr 2021

Univ.-Prof. Dr. Sascha Huber
Empirische Politikforschung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

Diskussion

 19:00 Uhr

Branchen-Talk


Wie geht es 2021 weiter mit Chemie- und Pharma,
der Nutzfahrzeugindustrie und der Kultur?

 

Dr. Sabine Nikolaus
für die Chemie- und Pharma-Branche

 

Thomas Merfeld
Vice President Human Resources der Bomag GmbH und
Vorstandsvorsitzender vem.DIE ARBEITGEBER
für die Nutzfahrzeugindustrie

 

Prof. Alexander Hülshoff
Künstlerischer Leiter der Villa Musica Rheinland-Pfalz
und Mitglied im Vorstand der ZIRP
für die Kultur

 

Moderation: Manfred Köhler, FAZ

 19:45 Uhr

Schlusswort

Heike Arend
Geschäftsführerin der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.