In der digitalisierten Arbeitswelt gewinnen Mitbestimmung und Mitwirkung an Bedeutung. Noch ist nicht abschließend geklärt, wie dies unter den hybriden Bedingungen der Digitalisierung gelebt wird.

Wie Arbeit 4.0 und soziale Sicherheit Hand in Hand gehen und welche Erwartungen hierbei die Unternehmen an ihre Belegschaft haben und umgekehrt, war unser Thema bei ZIRP um 8: Mitwirkung und Mitbestimmung 4.0 – solidarisch und souverän am Donnerstag, 11. April 2019, bei Boehringer Ingelheim.

Bildergalerie

 

 

 

 

 

 

Bildrechte: ZIRP

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.