Die Digitalisierung bestimmt, wie künftig unsere Arbeitswelt und damit auch Führung und Zusammenarbeit aussehen wird. Die Ansprüche von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an ihre Führungskräfte und an die Arbeit im Team verändern sich unter den Bedingungen von New Work. Wie diese Erwartungen an Führung und Kommunikation konkret aussehen können, war Thema unseres Web-Workshops.

Zu Beginn der Veranstaltung stellte Prof. Dr. Stephan Weinert, Internationales Personalmanagement an der Hochschule Ludwigshafen, die zentralen Ergebnisse seiner Studie zu Führungsansprüchen der Generation Z und Y vor. Ingo Kallenbach, Geschäftsführer von Reflect, Strategische Personalentwicklung, zeigte auf, dass gezielte Führungskräfteentwicklung den Transformationsprozess erfolgreich unterstützen kann. Es folgten drei parallel stattfindende Break-out-Sessions, mit einem kurzen Impulsvortrag des jeweiligen Experten.

In einer gemeinsamen Abschlussrunde wurden die zentralen Fragen vorgestellt und im Plenum besprochen. 

Der Workshop diente der inhaltlichen Vorbereitung des Work-a-thon der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz am 20. November in Ludwigshafen.

Lesen Sie in Ausgabe 13/2020 der ZEHN.MINUTEN die zentralen Ergebnisse der Veranstaltung.

Die Publikation als PDF zum Download.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.