Wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit in Einklang gebracht werden können, diskutierte Ministerpräsidentin Malu Dreyer am 20. Mai 2020 digital mit Vertrerterinnen und Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft im Rahmen der Veranstaltungsreihe "ZIRPzoom - Perspektiven der Wirtschaft in Rheinland-Pfalz"

Impulsgeber der Veranstaltung mit dem Titel "Digitalisierung als Hebel zur Nachhaltigkeit. Neue Führungsrollen in Unternehmen" waren Professorin Dr. Katharina Spraul aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Kaiserslautern und Werner Schwarz, Chief Digital Officer bei Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG.

Die digitale Transformation, die während und nach der Corona-Krise das große Thema in Unternehmen und Organisationen ist, birgt Chancen für nachhaltige Produktion, Energieeffizienz und Klimaschutz sowie Einbindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Smart Data - große neu generierten Datenmengen - stellen das Management vor neue Anforderungen an einen verantwortungsvollen Umgang mit Datennutzung und -schutz. Diese Prozesse erfordern andere Führungsrollen: Chief Digital Officer sind unverzichtbar für die Moderation der digitalen Nachhaltigkeit.

Lesen Sie in Ausgabe 10/2020 der ZEHN.MINUTEN die Erkenntnisse der Vorträge und der Diskussion.

Die Publikation als PDF zum Download

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.