Die Ergebnisse des Foresight-Prozesses können Sie in der Ausgabe 8 ZIRPkompakt nachlesen.
Für die Fragen „Womit verdienen wir 2040 unser Geld?", „Wie werden wir 2040 arbeiten?" und „In welcher Gesellschaft werden wir 2040 leben?" sind im Folgenden die Ergebnisse dargestellt.

Womit verdienen wir 2040 unser Geld?

  1. Künftig wird Teilen, Leihen und Verzichten noch mehr das Verhalten der Verbraucher bestimmen.
    Zur Ergebnisgrafik
  2. Die technologische Entwicklung macht den Einsatz von Menschen an vielen Stellen nicht mehr nötig.
    Zur Ergebnisgrafik
  3. Der Mensch steuert und koordiniert das System – Maschinen und Roboter werden den Menschen nicht beherrschen.
    Zur Ergebnisgrafik
  4. Soziale und kreative Arbeit oder Gemeinwesenarbeit gewinnt an Reputation und wird angemessen honoriert.
    Zur Ergebnisgrafik
  5. Es wird Berufe geben, die wir uns heute noch gar nicht vorstellen können.
    Zur Ergebnisgrafik

Wie werden wir 2040 arbeiten?

  1. Die Digitalisierung trägt dazu bei, dass Arbeit und Leben im Gleichgewicht sein können.
    Zur Ergebnisgrafik
  2. Industrie 4.0 hat einen großen Einfluss auf künftige Arbeitsplätze und die Qualifikationen der Beschäftigten.
    Zur Ergebnisgrafik
  3. Flache Hierarchien und neue Freiheiten des Einzelnen führen zu einer neuen Führungs- und Managementkultur.
    Zur Ergebnisgrafik
  4. Wissensmanagement und lebenslanges Lernen im Unternehmen werden noch wichtiger.
    Zur Ergebnisgrafik
  5. Bildungsangebote werden stärker modularisiert, flexibler und individualisiert.
    Zur Ergebnisgrafik

In welcher Gesellschaft werden wir 2040 leben?

  1. Wir werden noch mehr gelernt haben, in einer multikulturellen Gesellschaft zu leben.
    Zur Ergebnisgrafik
  2. Fremde Kulturen werden auf mehr Akzeptanz treffen.
    Zur Ergebnisgrafik
  3. Durch verschiedene Kulturen, Religionen und Brauchtum wird unsere Gesellschaft reicher.
    Zur Ergebnisgrafik
  4. Zuwanderung ist eine große Chance für unser Land, für die Wirtschaft und die Gesellschaft.
    Zur Ergebnisgrafik
  5. Es wird weniger bedeutsam, was eigentlich 'deutsch' ist. Es wird eine neue gemeinsame Kultur und ein gemeinsames Staatsverständnis entstehen.
    Zur Ergebnisgrafik
  6. Zuwanderung muss klar gesteuert werden. Wir brauchen ein Einwanderungsgesetz, das auch Grenzen setzt.
    Zur Ergebnisgrafik

Eckdaten zur Umfrage

  1. Geschlecht
    Zur Ergebnisgrafik
  2. Alter
    Zur Ergebnisgrafik
  3. Berufsgruppe
    Zur Ergebnisgrafik
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok