Mit ihrer jährlichen Spende für karitative Projekte in Rheinland-Pfalz unterstützt die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V. in diesem Jahr den Verein ROCK 
YOUR LIFE! Mainz.

Der Verein engagiert sich für junge, sozial benachteiligte Menschen. Studierende werden als Mentorinnen und Mentoren qualifiziert und begleiten Schülerinnen und Schüler während des letzten Schuljahres. Sie unterstützen bei der Berufswahl und geben individuelle Hinweise auf dem Weg in den Beruf oder eine weiterführende Schule. Der Verein ist bundesweit aktiv.
„Der Verein setzt aus meiner Erfahrung an der richtigen Stelle an: Junge Menschen brauchen Vorbilder und jemand, der ihnen auf ihrem individuellen Weg in den Beruf partnerschaftlich zur Seite steht“, betonte Michael Heinz, Vorsitzender der ZIRP und Mitglied des Vorstands der BASF SE. Er übergab die Spende in Höhe von 1.000 Euro beim gestrigen kulturellen Jahresauftakt der ZIRP „Auf eine Neues“ im Ernst-Bloch-Zentrum Ludwigshafen.

„Rheinland-Pfalz ist nachgewiesen das Bundesland, in dem Bildung am wenigsten von der sozialen Herkunft abhängt. Dennoch ist es wichtig, eine breite Perspektive auf die beruflichen Möglichkeiten zu haben. Manchmal hilft da jemand, der ermuntert und motiviert“, begründet Heike Arend, Geschäftsführerin der ZIRP, dass die Wahl auf ROCK YOUR LIFE! gefallen ist.

Jonas Jähnke, Netzwerk-Koordinator am Standort Mainz, nahm die Spende für den Verein entgegen. „Die Spende der ZIRP hilft uns dabei, unsere Arbeit auch 2019 erfolgreich fortzusetzen.“ Der Verein will in diesem Jahr vermehrt Kooperationen mit Unternehmen eingehen, etwa im Rahmen von Betriebsführungen. Den Schülerinnen und Schülern sollen so Wege in unterschiedliche Ausbildungsberufe aufgezeigt werden. „Die BASF geht hier gerne mit gutem Beispiel voran“, ließ sich Michael Heinz nicht lange bitten und lud ROCK YOUR LIFE! kurzerhand ein, in den kommenden Wochen das BASF-Werk in Ludwigshafen zu besuchen.

Die ZIRP stärkt im gemeinsamen Engagement von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Kultur das Land als internationalen Wirtschaftsstandort und kulturell attraktiven Lebens- und Arbeitsraum. Mit ihrem Einsatz leistet die ZIRP auch einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Zivilgesellschaft und gibt Impulse für eine soziale Zukunft. Dazu soll die jährliche Spende an beispielhafte gemeinnützige Projekte beitragen.

ZIRP EBZ 2019 JAHRESAUFTAKT 0081 1

Foto: ZIRP/Andreas Neumann
(v.l.n.r.) Heike Arend, Geschäftsführerin der ZIRP, Hannah Taubitz, stv. Netzwerkkoordinatorin ROCK YOUR LIFE! Mainz e.V., Jonas Jähnke, Netzwerkkoordinator ROCK YOUR LIFE! Mainz e.V., Michael Heinz, Vorsitzender der ZIRP und Mitglied des Vorstands der BASF SE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok