17. August 2018, 10.00-20.00 Uhr Uhr
Fraunhofer IESE, DFKI u.a.

Am Freitag erwartet Sie zwischen 10.00 und 16.00 Uhr ein spannendes Programm aus Diskussionsrunden, Fachvorträgen und Demonstrationen. In den Räumen des Fraunhofer Instituts für Experimentelles Softwareengineering IESE fällt der Startschuss der Veranstaltung. Unternehmen und Froschungseinrichtungen aus Rheinland-Pfalz präsentieren ganztägig sich und ihre Innovationen im Bereich KI.

In parallel stattfindenden Speakers' Spots referieren Experten in Impulsen detailliert zu Fragestellungen rund um KI. Sehen Sie hier in Kürze alle Impulse.

Unter dem Programmpunkt KI in KL öffnen zwischen 16.00 und 18.00 Uhr herausragende Orte der KI in Kaiserslautern für Sie ihre Türen. Ein Shuttleservice wird ausgehend von der Trippstadter Straße eingerichtet.

Ab 18.00 Uhr diskutieren Ministerpräsidentin Malu Dreyer, stv. Vorsitzende der ZIRP, Prof. Dr. Anna Katharina Zweig, TU Kaiserslautern, und Prof. Dr.-Ing. Martin Ruskowski, DFKI GmbH und Sven Krüger, T-Systems, die gesellschaftliche Bedeutung und Wirkung von KI im Rahmen der Veranstaltung Intelligente Gesellschaft: KI als Werkzeug.

Das Programm

10.00 Uhr              

Begrüßung & Eröffnung

mit Staatssekretärin Heike Raab, Bevollmächtigte beim Bund und für Europa, für Medien und Digitales ,
Prof. Dr. Prof. h.c. Andreas Dengel, Standortleiter, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), Prof. Dr. Peter Liggesmeyer, Managing Director, Fraunhofer IESE - Institut für Experimentelles Software Engineering & Dr. Ulrich Link, Vorstad der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

10.30 Uhr

Künstliche Intelligenz: Hype meets Business

Dr. Stefan Wess, CEO & Geschäftsführender Gesellschafter, Empolis Information Management GmbH

11.00 Uhr Speakers‘ Spots: Impulse zu KI in Forschung und Anwendung
12.00 Uhr

Game Changer Künstliche Intelligenz – wie KI Unternehmen, Industrien und unseren Alltag verändert

Prof. Dr. Peter Gentsch, Business Intelligence Group

13.30 Uhr

Die Kunst des Steuerns: Von der klassischen Kybernetik zu kognitiven, selbstlernenden Systemlösungen

Prof.Dr. Matthias Haun, technischer Leiter Cognitive Solutions und Industrial, ITK Engineering GmbH

14.00 Uhr Speakers‘ Spots: Impulse zu KI in Forschung und Anwendung - Vorträge und Demonstrationen im DFKI
16.00 Uhr KI in KL: Herausragende Orte der KI in Kaiserslautern öffnen für Sie ihre Türen - mit Shuttleservice

 

18.00 bis 20.00 Uhr    

                                        

Intelligente Gesellschaft: KI als Werkzeug

Veranstaltung im Projekt Gesellschaft 2030 im Rahmen der Zukunftsmesse Erlebnis KI

Freitag, 17. August 2018, 18-20 Uhr
Fraunhofer IESE, Kaiserslautern


Über die gesellschaftliche Bedeutung und Wirkung von neuen Technologien wie Künstliche Intelligenz (KI) diskutieren unsere Podiumsgäste Ministerpräsidentin Malu Dreyer, stv. Vorsitzende der ZIRP, Prof. Dr. Anna Katharina Zweig, TU Kaiserslautern, und Prof. Dr.-Ing. Martin Ruskowski, DFKI GmbH. Zu den Aspekten Individuum, Gesellschaft und Arbeit kommen drei Querdenker mit prägnanten Interventionen zu Wort. Die „öffentliche Debatte, die man führen muss“ stößt zu Beginn Sven Krüger, T-Systems, an.

Mehr...

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok