Donnerstag, 28. Oktober 2021, 09:30 Uhr, online

 

Nicht auf die Zukunft warten, sondern diese durch kulturelle Aktivitäten mitgestalten, ist das Motto des diesjährigen Kultursymposiums, das die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V. gemeinsam mit dem Koblenzer Kulturverein e.V., PD Dr. Theis-Scholz in Kooperation mit dem Kultur- und Schulverwaltungsamt der Stadt Koblenz, dem Medienzentrum der Rhein-Zeitung und der medien-ip-werkstatt Koblenz ausrichtet.

Wie soll die Kulturlandschaft in Koblenz und der Region im Jahre 2030 aussehen? Welche Rolle nimmt die Kulturpolitik ein? Wie wird mit Digitalisierung umgegangen und wie kann Kultur zur regionalen Entwicklung beitragen?

Wir laden Sie herzlich ein für,

am Donnerstag, 28. Oktober 2021, von 09.30 bis 15.45 Uhr,
bei der Online-Veranstaltung,

zu diesen und weiteren Fragen mit uns zu diskutieren.

Neben spannenden Impulsen u. a. von Prof. Dr. Oliver Scheytt, Professor für Kulturpolitik an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und Inhaber der KULTUREXPERTEN GmbH, Prof. Dr. Theodor Enders, Leiter der medien-ip-werkstatt, sowie PD Dr. Margit Theis-Scholz, Kulturdezernentin der Stadt Koblenz, erwarten Sie Workshops zum Thema „Lebendige Stadt“. Hier haben Sie die Möglichkeit, zusammen mit ExpertInnen Ideen zu entwickeln, wie Kultur zur Entwicklung von Koblenz und Region beitragen kann.

Hier finden Sie das Einladungsschreiben und das detaillierte Programm der Tagung.

Teilnahmelinks:

Klicken Sie zum geplanten Zeitpunkt auf den entsprechenden Link, um der Sprach-, Video- oder Bildschirmfreigabe-Sitzung beizutreten.

Mit dem Circuit Web Client oder der Mobile App beitreten: https://eu.yourcircuit.com/guest?token=5afe3256-64e4-4669-902d-45fe4f3fa0ef

Mit der Circuit Desktop App oder der Mobile App beitreten: circuit://eu.yourcircuit.com/guest?token=5afe3256-64e4-4669-902d-45fe4f3fa0ef

Um an einer reinen Sprachkonferenz teilzunehmen, wählen Sie folgende Nummer: +4989700711360, PIN 3919 8998 14 #

Technische Hinweise: Für einen reibungslosen Start haben Sie die Möglichkeit, sich bereits ab 9:00 Uhr einzuwählen. Bitte achten Sie darauf, bei der Anmeldung Ihren vollständigen Namen einzutragen. Weiterhin bitten wir Sie, zu Beginn Ihre Mikrofone und Kameras zunächst zu deaktivieren, um den Referierenden ungeteilte Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.

Wir freuen uns darauf, Sie am 28.10. in großer (wenn auch virtueller) Runde begrüßen zu dürfen und hoffen auf einen regen Austausch!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.