Dienstag, 3. Februar 2015, 18 Uhr

Auditorium des Boehringer Ingelheim Centers (BIC)
Binger Straße 173, 55216 Ingelheim

Einizig die USA dürften im Jahr 2015 kräftige Impulse für die Weltwirtschaft liefern. Obwohl die EZB wohl bis zum Frühjahr mit Staatsanleihekäufen begonnen haben wird, stellt sich der Wachstumsausblick für die Eurozone – trotz deutlich gesunkener Ölpreise und eines sich abschwächenden Euros – weiter sehr verhalten dar. Das raue globale Umfeld wird zusammen mit den wirtschaftspolitischen Maßnahmen der Regierung auch die deutsche Konjunktur bremsen.

So sieht es Stefan Schneider, Experte der Deutsche Bank Research in Frankfurt. Er wird in seinem Wirtschaftsausblick die konjunkturellen Aussichten für 2015 analysieren. Im Anschluss diskutieren rheinland-pfälzische Unternehmerinnen und Unternehmer, was dies für die Praxis bedeutet. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns diskutieren.

Ihre Anmeldung ist per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Fax an 06131/16-25 54 möglich.

 

Programm

Ab 17 Uhr Einlass
Bitte planen Sie mindestens 10 Minuten für Weg und Einlasskontrolle ein.

18 Uhr Einstieg
Stefan Rinn
Vorsitzender der Geschäftsführung der Boehringer Ingelheim Deutschland GmbH

18.15 Uhr Grußworte
Horst Schneider
Landesbeauftragter Rheinland-Pfalz des BVWM

Monika Garske
Regionsleitung Firmenkunden Rheinland-Pfalz/Saar/Wiesbaden, Deutsche Bank AG

18.20 Uhr Konjunkturausblick 2015
Stefan Schneider
Chief International Economist and Head of Macro Trends der Deutsche Bank Research

19.00 Uhr Unternehmergespräch:
Fachkräftesicherung am Industriestandort Rheinland-Pfalz
Christiane Brunk
Geschäftsführerin der Braun GmbH & Co. KG

Günter Reichart
Mitglied des Vorstands der EWR AG

Stefan Rinn

Dr. Josef Staub
Geschäftsführer der Jos. Schneider Optische Werke GmbH

Moderation: Thorsten Winter, Rhein-Main Zeitung

Anschließend Diskussion und Fragen

19.50 Uhr Schlusswort
Heike Arend
Geschäftsführerin der ZIRP

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die Einladung als PDF zum Download

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok