Das Duo Changes traf beim Studium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zusammen. Nicht mehr nur Bearbeitungen bekannter Jazz-Standards, wie John Greens Ballade "Body and Soul", stehen auf dem Programm der beiden Musiker. Auch Eigenkompositionen mit "Raum für Improvisation und Variation" meistern die Changes, etwa das geheimnisvolle "Secrets".

Schon früh entbrannte ihre Leidenschaft für Jazz. Seit ihrer Jugend sammelten sie Erfahrungen in verschiedenen Jazz-Formationen, vom Duo bis zur Big Band.

Oliver Fox (Saxophon), Jahrgang 1979, studiert seit 2000 bei Paul Heller, Bobby Stern und Joachim Ullrich und ist Mitglied des "Berliner JugendJazzOrchesters".

Olaf Taranczewski (Jazzpiano), 1977 geboren, ist seit 2000 Schüler bei Martin Sasse, Vitold Rek, Joachim Ullrich und Janusz Stefanski, nachdem er 1999 an der Frankfurt Musik-Werkstatt begonnen hatte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok