Mittwoch, 18. November 2020 von 13:00 -  14:30 Uhr (digital) 

Zum Abschluss des Projekts „Hochschule und Standort" und anlässlich der Publikation der Ergebnisse laden wir Sie ein zur Gesprächsrunde „Hochschule und Stadt. Wissensallianzen in Rheinland-Pfalz“.

Hochschulstandort und Hochschule – wie sie zusammen Wissensallianzen bilden können und welche Schwerpunkte sie dabei setzen, haben wir seit 2018 im Projekt „Town & Gown“ untersucht. Voraussetzungen und Strategien, die zu einer erfolgreichen Standortinitiative von Stadtverwaltungen, Hochschulen und lokaler Wirtschaft führen – dies stand im Mittelpunkt des gemeinsamen Projekts von ZIRP und der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.

Wir wollen Ihnen die Ergebnisse und Erkenntnisse präsentieren und Erfahrungen aus den Modellstädten Trier, Koblenz und Pirmasens teilen. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer Videokonferenz ein.

Minister Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, wird die Teilnehmenden begrüßen. Akteure aus den Modellstädten berichten über den Stand der Zusammenarbeit und über weitere Vorhaben.

   Programm
13:00 Uhr  Begrüßung

Heike Arend, Geschäftsführerin der ZIRP


Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz

  Einführung

Stadt & Wissenschaft – zum Projekt

Dr. Editha MarquardtDeutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

  Impuls I

Junge Stadt Pirmasens – Förderung von Start-Ups, Kultur- und Kreativwirtschaft

Mark Schlick, Amtsleiter Amt für Wirtschaftsförderung & Liegenschaften, Stadtverwaltung Pirmasens

  Impuls II

MINT-Region Koblenz

PD Dr. Margit Theis-Scholz, Bildungs- und Kulturdezernentin, Stadt Koblenz

  Impuls III

Digital Hub Region Trier

Christiane Luxem, Amtsleiterin Wirtschaftsförderung, Stadtverwaltung Trier

    Gespräch mit allen Impulsgeber:innen
    Fragen aus dem Publikum
  Schlusswort Prof. Dr. Michael Hölscher, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
14:30 Uhr Ende der Veranstaltung   

 

Moderation: Heike Arend, Geschäftsführerin der ZIRP und Prof. Dr. Michael Hölscher, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

Bitte melden Sie sich bis zum 13. November 2020 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Die Teilnahmebestätigung sowie die Einwahldaten lassen wir Ihnen zeitnah vor der Veranstaltung zukommen.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.