Felix Hüttel 1Mit acht Jahren beginnt Felix Hüttel (16), Horn zu spielen. Von der städtischen Musikschule Frankenthal wechselt er 2012 an die Stuttgarter Musikhochschule und wird dort von Prof. Christian Lampert und Carsten Duffin unterrichtet. Neben seinen Erfolgen beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ – 1. Preis 2012, 2014, 2015 – spielt Felix Hüttel im Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz sowie im Bundesjugendorchester. Die Wettbewerbe stellen für ihn nicht nur einen Ansporn dar: „Sie bieten mir die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu machen, und es ist schön, sich mit anderen Musikern zu treffen und auszutauschen.“

Zahlreiche musikalische Engagements als Solo- und Ensemblekünstler prägen seinen Plan für die Zukunft, einmal als Orchestermusiker und Solokünstler an einem berühmten Haus zu spielen. „Horn spielen ist ein Lebensinhalt geworden. Durch die Musik habe ich viele Menschen kennengelernt, die meine Leidenschaft teilen. Die daraus entstehenden Freundschaften sind etwas Besonderes.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok