Fe Fritschi

Schon im Grundschulalter begann Fe Fritschi (Jg. 1994) in seiner Heimatstadt Donaueschingen im Akkordeonensemble zu spielen. Er blieb dran und gewann zahlreiche Auszeichnungen – darunter 2010 den 2. Preis im Bundeswettbewerb Jugend musiziert. Auch absolvierte er in den Jahren 2014 bis 2018 zahlreiche Soloauftritte im deutschsprachigen Raum sowie eine Konzertreise im italienischen Bozen.

Nach seinem mit Auszeichnung abgeschlossenem Akkordeonstudium am Hohner-Konservatorium Trossingen und der Hochschule Osnabrück entschloss sich Fe Fritischi 2018, an der Musikhochschule Mainz Jazz und Populäre Musik mit dem Hauptfach Jazzklavier zu studieren. Zudem ist der Sechsundzwanzigjährige als Komponist und Arrangeur tätig und leitet die von ihm gegründete siebenköpfige „Fraktion Fe“.

Sein Ziel ist es, seinen Sound weiter zu entwickeln und so viel wie möglich aus der Jazztradition, aber auch der europäischen Kunstmusik und verschiedenen anderen Musiken in seinem Spiel zu absorbieren.

Mein Studium und meine Arbeit stellen für mich ein Lern- und Experimentierfeld dar, in dem ich meine künstlerischen Möglichkeiten ausloten kann.“

 © Fe Fritschi

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.