Die Digitalisierung wandelt die Arbeitswelt rasant. Menschdie Digitalisierung wandelt die Arbeitswelt rasant. Mensch und Maschine arbeiten heute bereits selbstverständlich zusammen. Roboter, künstliche Intelligenz und weltweit vernetzte Plattformen verändern Nähe und Distanz zur Arbeit massiv. Stärkere Flexibilisierung und Individualisierung gehen mit Befürchtungen nach der Entgrenzung und Entfremdung der Arbeit einher. Die aktuellen und absehbaren technologischen Entwicklungen werfen philosophische und soziale Fragen nach der Qualität und dem Wert der Arbeit, nach Identifikation und Sinn auf.

Beitragsbild Ev Kirche 2018

Sollte sich, der technologischen Entwicklung sei Dank, der Traum von weniger Arbeit und einem längeren Leben erfüllen? Werden Roboter als nimmermüde Helfer die Arbeitsweltpositiv verändern oder machen sie als Konkurrenten dem Menschen Arbeitsplätze streitig? Was würde letzteres Szenario für unsere Gesellschaft bedeuten, in der Arbeit wichtiger Teil der Identität ist?

Sicher ist: Die Arbeitswelt der Zukunft ist gestaltbar. Deshalb laden wir Sie herzlich dazu ein, mit uns überdiese und weitere spannende Fragen zu diskutieren.

© Shutterstock/Chesky

Anmeldungen können Sie bis Dienstag, 11. September 2018 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Hier finden Sie den Flyer mit dem folgenden Programm auch als PDF (243 KB).

Programm

18:00 Uhr Begrüßung und Einführung
Dr. Christoph Picker
Direktor der Evangelischen Akademie der Pfalz
 

Welche Arbeit ist gut für den Menschen? 
Prof. Dr. Hartmut Rosa
Lehrstuhl für Allgemeine und Theoretische Soziologie 
an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

18:40 Uhr

Im Gespräch
Prof. Dr. Beatrix Bouvier
Karl Marx 2018 - Ausstellungsgesellschaft mbH

Prof. Dr. Hartmut Rosa

Heidrun Schulz
Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland
der Bundesagentur für Arbeit

19:30 Uhr Schlusswort
Heike Arend
Geschäftsführerin der ZIRP
   
  Im Anschluss Gedankenaustausch bei Wein und Imbiss
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok