1Eddy Sonnenschein (Jg. 1997) ist ein Jazz-Schlagzeuger, Komponist und Improvisator aus Mainz. Geboren in Italien und aufgewachsen in Husum, Schleswig-Holstein, zog es ihn zunächst für seine Studienvorbereitung nach Leipzig und direkt im Anschluss für sein Studium nach Mainz. Seit Beginn seines Jazzstudiums an der Hochschule für Musik Mainz bei Hendrik Smock, hatte er die Möglichkeit mit vielen seiner Dozent:Innen und Mentor:Innen im Rahmen verschiedenster Projekte zusammenzuarbeiten und aufzutreten, wie z. B. Prof. Sebastian Sternal, Prof. Claudius Valk und Rafael Klemm.

Als Teil des Trios „Stella“, welches 2019 mit dem Musikstipendium der Hans-und-Eugenia-Jütting Stiftung ausgezeichnet wurde, veröffentlichte Eddy im April 2021 sein Jazz Debut-Album „Reaching Out“. Im Herbst 2021 erscheint ebenso das Debut-Album seiner Band „Rainald Brederling Quintett“, welches im Rahmen einer Release-Tour präsentiert wird.

In seinem letzten Studienjahr möchte sich der Dreiundzwanzigjährige auf sein erstes Projekt als Leader konzentrieren, dem „Eddy Sonnenschein Quartett“: In einer neugeformten Band möchte er seine eigenen Kompositionen und Konzepte vorstellen und realisieren. Von dem ZIRP-Stipendium erhofft er sich Spielerfahrung in neuen Kontexten zu sammeln und sich ein größeres Netzwerk aufzubauen, um seinen Weg als Bandleader verfolgen zu können.

Ich wünsche mir mit meinem Quartett meine Soundvorstellung zu realisieren und meine eigene Kunst möglichst kompromisslos verfolgen zu können“.

© Eddy Sonnenschein

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.