Bundespräsident Gauck in Ingelheim
22.08.2012, Weingut Wasem, Ingelheim

Bundespräsident Gauck in Ingelheim mit den Mitgliedern des ZIRP Vorstands

Treffen mit der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) in Ingelheim.

Auf der dritten Station des Antrittsbesuchs des Bundespräsidenten in Rheinland-Pfalz am 22. August 2012 stand ein Mittagessen mit der Zukunftsiniative Rheinland-Pfalz und eine kleine Weinprobe auf dem Programm.

Die Mitglieder des Vorstands der ZIRP trafen sich zum Essen mit dem Bundespräsidenten im Weingut Wasem in Ingelheim und hatten die Gelegenheit die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz vorzustellen.

Vorsitzende des Trägervereins ist Margret Suckale, Mitglied des Vorstands der BASF SE. Ihr Stellvertreter ist der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck. Unterstützt werden die beiden Vorsitzenden bei ihrer Arbeit für die ZIRP von der Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und dem erweiterten ZIRP-Vorstand.

 Bundespräsident Gauck mit den Mitgliedern des ZIRP Vorstands

Von links nach rechts: Dr. Engelbert Günster, Boehringer Ingelheim; Dr. Michael Kassner, Siemens AG; Wirtschaftsministerin Eveline Lemke; Ulrich Dexheimer, ISB - Investitions- und Strukturbank; Brigitte Mannert, Handwerkskammer der Pfalz; Margret Suckale, BASF SE; Bundespräsident Gauck; Ministerpräsident Kurt Beck; Kirchenpräsident Christian Schad, Evangelische Kirche der Pfalz; Prof. Dr. Michael Frenkel, WHU - Otto Beisheim School of Management;Prof. Dr. Roland Euler, Johannes Gutenberg-Universität Mainz ; Beate Läsch-Weber, Sparkassenverband Rheinland-Pfalz; Stefan Zeidler, Rheinland-Pfalz Bank; Prof. Alexander Hülshoff, Villa Musica e.V.

"Gauck ist neugierig auf Weine und Wirtschaft" titelte die Allgemeine Zeitung. Mit dieser Neugier und Ungezwungenheit ging er auch in das Gespräch mit den Vertretern der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz.

Bundespräsident Gauck

Bundespräsident Gauck

Frau Suckale stellt die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz vor.

 

Fotos von Peter Pulkowski.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok