Gesundheit ist ein attraktives Berufsfeld mit Zukunft. Das zeigt die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V. in Kooperation mit der Arbeitsagentur Koblenz-Mayen auf der Berufsinformationsmesse „Gesundheit ist mein Beruf!“ heute im Kurfürstlichen Schloss in Koblenz. Die Messe fand im Rahmen des Zukunftskongresses „Gesundheit diGital“ statt.

„Ob Optikerin oder Zahntechniker, Pflegefachkraft oder Pharmazeutin: Gesundheitsberufe sind unmittelbar dem Wohl des Menschen verpflichtet. Deshalb bieten Gesundheitsberufe nicht nur vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung, sondern bieten auch persönliche Erfüllung“, betonte die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig bei der Eröffnung der Messe. Schülerinnen und Schüler aus Koblenz und der Region lernten hier attraktive Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz kennen.Logo 380 200

Zwanzig Unternehmen sowie die Duale Hochschule Rheinland-Pfalz gehörten zu den Ausstellern. Expertinnen und Experten berichteten an den Ständen der Messe aus der eigenen Erfahrung und warum sie Gesundheit zu ihrem Beruf gemacht haben. „Ich freue mich, dass Messen wie „Gesundheit ist mein Beruf!“ jungen Menschen Orientierung bieten und Chancen aufzeigen. Gerade das Gesundheitswesen bietet eine breite Palette an beruflichen Optionen für Einsteiger und Aufsteiger. Und die Berufsaussichten sind sehr gut, denn Fachkräfte werden dringend gesucht“, betonte die Bildungsministerin. Dem pflichtete Heidrun Schulz, Vorsitzende der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland der Bundesagentur für Arbeit, bei: „Sowohl die demografische Entwicklung als auch der medizinische Fortschritt haben zur Folge, dass der Bedarf an Personal in der Gesundheits- und Pflegebranche gestiegen ist und weiterhin steigen wird. Gesundheitsberufe sind attraktiv und genießen große Wertschätzung in der Gesellschaft. Unsere Berufsberaterinnen und -berater zeigen in persönlichen Gesprächen gerne die entsprechenden Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten auf.“

Vom großen Unternehmen der Gesundheitswirtschaft bis zum Handwerksbetrieb bieten sich in Koblenz und der Region hervorragende Ausbildungsmöglichkeiten für junge Menschen. Denn Koblenz ist einer der größten Gesundheitsstandorte in Rheinland-Pfalz und Deutschland.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok