Wie kann der rheinland-pfälzische Mittelstand vom Einsatz Künstlicher Intelligenz und datengetriebenen Lösungen profitieren? Darum ging es beim digitalen Treffen des KI-Boards der ZIRP unter Leitung von Staatssekretärin Heike Raab. 

Im Mittelpunkt standen dabei die Maßnahmen der rheinland-pfälzischen Landesregierung zur Förderung der Schlüsseltechnologie, Best Practices der KI-Anwendung aus dem ZIRP-Netzwerk und praxisnahe Anwendungstipps für mittelständische Unternehmen aus Wirtschaft und Wissenschaft. 

Mit dem 2019 eingerichteten Gremium KI-Board vernetzt die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e. V. die Kompetenzen der Künstlichen Intelligenz in Forschung und Anwendung in Rheinland-Pfalz: Rund 80 Expertinnen und Experten der KI versammeln sich regelmäßig, um über neue Forschungserkenntnisse und Anwendungen in Unternehmen zu informieren und sich auszutauschen. 

Lesen Sie in Ausgabe 3/2021 der ZEHN.MINUTEN die wichtigsten Erkenntnisse des KI-Boards zum Thema "KI im Mittelstand".

Hier finden Sie die Publikation als pdf zum Download.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.