21. Januar 2016, um 19 Uhr in der Philharmonie Ludwigshafen

Neues Jahr, neuer Anfang: Die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V. stellt auch zum Jahresauftakt 2016 drei ihrer Profession nach sehr unterschiedliche Persönlichkeiten vor, die im kommenden Jahr etwas Neues wagen. Im Gespräch mit Moderatorin Patricia Küll lassen uns Dr. Rainer Auts, Geschäftsführer der Karl Marx 2018 – Ausstellungsgesellschaft mbH, Regens Dr. Udo Markus Bentz, Weihbischof in Mainz, und Gundi Bäßler, Leiterin der Justizvollzugsanstalt Frankenthal, an ihrem beruflichen Neuanfang teilhaben.

Lernen Sie diese spannenden Menschen im festlichen Saal der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen kennen und erleben Sie mit uns einen Abend voller inspirierender Geschichten aus dem Leben und Wirken unserer Gäste. Wir freuen uns auf Ihr Kommen am Donnerstag, 21. Januar 2016, um 19 Uhr in der Philharmonie Ludwigshafen. 

Vor Veranstaltungsbeginn bieten wir eine Führung durch die aktuelle Ausstellung „Wie leben? – Zukunftsbilder von Malewitsch bis Fujimoto" im Wilhelm-Hack-Museum an. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.Sie können sich bis zum 13. Januar 2016 verbindlich anmelden gern per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Das Programm und den Vordruck für die Fax-Antwort finden Sie hier als PDF.

Programm

18.00 Uhr Führung durch die aktuelle Ausstellung "Wie leben? – Zukunftsbilder von Malewitsch bis Fujimoto"

Wilhelm-Hack-Museum
Grußwort des Direktors René Zechlin

19.00 Uhr  Sektempfang im Foyer der Staatsphilharmonie
19.30 Uhr Musikalischer Auftakt
Chiarina-Quartett

Begrüßung
Prof- Michael Kaufmann
Intendant der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

19.45 Uhr Auf ein Neues: Gespräche mit
Dr. Rainer Auts
Geschäftsführer der Karl Marx 2018 – Ausstellungsgesellschaft mbH

Regens Dr. Udo Markus Bentz
Weihbischof von Mainz

Gundi Bäßler
Leiterin der Justizvollzugsanstalt Frankenthal

Schlusswort
Heike Arend
Geschäftsführerin der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V.

20.50 Uhr Schlussakkord
Anna Overbeck, ZIRP-Stipendiatin 2016
21.00 Uhr Imbiss
Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum geselligen Beisammensein.

Moderation: Patricia Küll, SWR

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok