schelberg klein

Dr. Simone Schelberg, geboren am 24. Juni 1969, studierte von 1988 bis 1994 Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main. Nach dem juristischen Referendariat war die promovierte Medienrechtlerin von 1998 bis 2002 in verschiedenen Funktionen beim Land Nordrhein-Westfalen im Rundfunkreferat, dem WDR sowie der Deutschen Welle in Köln und Berlin tätig. 2002 kam sie als Hauptabteilungsleiterin „Land und Leute“ des SWR Fernsehens in Rheinland-Pfalz nach Mainz. Im Juni 2007 wurde sie zur Landessenderdirektorin gewählt.

Sie ist unter anderem Mitglied im Hochschulkuratorium der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Vorstandsmitglied der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft Mainz e. V., Vorstandsmitglied der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz e. V., Vorsitzende des Zukunftsbeirates der Initiative Mainzer Medienwirtschaft, Vorsitzende von "Herzenssache e.V.", der Kinderhilfsaktion des SWR, SR und Sparda-Bank. Sie veröffentlichte zahlreiche Publikationen zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk und den Medienherausforderungen der Zukunft.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.