RPR1.

Seit 30 Jahren macht die Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG Hörfunk in und für Rheinland-Pfalz. RPR1. gründete sich 1986 und ist damit der erste private landesweite Radiosender in Deutschland. Über 14 Mio. Menschen von der Südpfalz bis nach Köln können RPR1. hören. Das Programm konzentriert sich auf die Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Die programmlichen Schwerpunkte liegen auf Musik und (regionalen) Nachrichten. Außerdem stehen im Fokus der Aktivitäten über 500 Events im Sendegebiet und das Internetportal rpr1.de.
Programmdirektor Karsten Kröger: „RPR1. hat sich kontinuierlich zu einem Multichannel Medium entwickelt, das seine originäre Radiokompetenz um Online, Musikstreaming und Social Media intensiv ergänzt. Gleichzeitig ist die regionale Nachrichtenqualität sehr hoch: Wir sind schnell, gut informiert und punkten bei den Hörern durch interessante Geschichten.

www.rpr1.de

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir als Mitglied der ZIRP unseren Teil dazu beitragen können, Entwicklungen und Innovationen in unserer Heimatregion Rheinland-Pfalz voranzutreiben. Als Radiosendergruppe (RPR1. und bigFM) mit landesweiten Strukturen sind wir unserer gesellschaftspolitischen Verantwortung bewusst und fördern im Trägernetzwerk Projekte und Konzepte, die sich für ein tolerantes, wirtschaftlich starkes und zukunftsfähiges Rheinland-Pfalz einsetzen.

Kristian Kropp, Geschäftsführer RPR1.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok