Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

Die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer erforscht seit 1947 Staat und Verwaltung auf allen Ebenen von der Kommune bis zur Europäischen Union und bildet Führungskräfte für Staat und Verwaltung aus und weiter. Ihre Bibliothek ist die größte verwaltungswissenschaftliche Spezialbibliothek Deutschlands. Getragen wird die Universität, die heute 18 Lehrstühle, ca. 100 Lehrbeauftragte und etwa 400 Studierende umfasst, als intraföderales Kompetenzzentrum für gute Verwaltung gemeinsam vom Bund und allen Ländern.

www.uni-speyer.de

Als das Kompetenzzentrum für Verwaltungswissenschaft in Deutschland engen Kontakten zu Politik, Wirtschaft Verwaltung und Wissenschaft finden wir es wichtig, unsere Stärken auch in der Region einzubringen. Daher engagieren wir uns gerne zusammen mit der ZIRP.

Prof. Dr. Joachim Wieland, Rektor
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok