Die Digitalisierung ist in rheinland-pfälzischen Unternehmen angekommen. Wie Unternehmen den digitalen Umbruch gestalten können und welche Rahmenbedingungen dafür geschaffen werden müssen, zeigte der zweite Kongress „rlp_vernetzt“ der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V. in der Hochschule Mainz.

Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik diskutierten vor 250 Teilnehmern unter anderem darüber, welches Potenzial das Land im digitalen Zeitalter hat, wer Unternehmen auf dem Weg der Digitalisierung begleitet, wie Innovation durch Digitalisierung konkret vorangetrieben werden kann und welche Möglichkeiten digitale Lösungen bieten, um die Kommunikation zwischen Verwaltung und Unternehmen zu vereinfachen.

Hier gelangen Sie direkt zur neuen Ausgabe der ZEHN.MINUTEN Nummer 37 (PDF, 1,3 MB).