Durch die Digitalisierung ergeben sich neue Technologien für Entwicklung und Innovation. Dazu gehört auch die Simulation mit Hilfe von Algorithmen und Big Data.

Im Rahmen der Veranstaltung „ZIRPzoom: Innovation durch Digitalisierung – Simulation des Neuen“ in der Debeka Hauptverwaltung in Koblenz gaben Prof. Dr. Klaus Becker, Präsident der Technischen Hochschule Bingen, und Dr. Bernd Reifenhäuser, Vorstand der GIP AG Gesellschaft für Industriephysik, spannende Einblicke in die Anwendung und Aussagefähigkeit von Simulation und künstlicher Intelligenz.

Hier gelangen Sie direkt zur neuen Ausgabe der ZEHN.MINUTEN Nummer 35 (PDF, 1,4 MB).