18. Januar 2018, 18 Uhr,
Ludwig Museum Koblenz
Danziger Freiheit 1, 56068 Koblenz

Einen guten Anfang, den wünschen wir den spannenden Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kultur, die wir Ihnen zu Beginn des neuen Jahres im Museum Ludwig in Koblenz vorstellen.

Prof. Dr. May-Britt Kallenrode ist die neue Präsidentin der Universität Koblenz-Landau - mit ihr liegt erstmalig die Leitung einer rheinland-pfälzischen Hochschule in den Händen einer Frau. Die gebürtige Niederländerin Nele van Wieringen übernimmt im Februar 2018 die Leitung des Keramikmuseums Westerwald in Höhr-Grenzhausen - als Künstlerin ist sie Expertin auf dem Feld der keramischen Glasur. Im Gespräch mit SWR-Moderatorin Patricia Küll geben sie uns Einblicke in ihre Pläne und Wünsche für das neue Jahr.

Lassen Sie sich im Ludwig Museum von diesen interessanten Menschen und ihren Geschichten inspirieren. Unsere neuen Musikstipendiatinnen und -stipendiaten stimmen Sie musikalisch auf das neue Jahr ein.

Anmeldung nur nach vorheriger Einladung unter www.anmeldung.zirp.de. Anmeldeschluss ist Donnerstag, 11. Januar 2018.


Programm

18.00 Uhr
Führung durch die aktuelle Ausstellung „Kader Attia. Architektur der Erinnerung“

Prof. Dr. Beate Reifenscheid, Leiterin Ludwig Museum

19.00 Uhr
Empfang

19.30 Uhr
Musikalischer Auftakt
             

Begrüßung
Prof. Dr. Beate Reifenscheid


Auf ein Neues: Gespräche mit

Nele van Wieringen, ab Februar 2018 Leiterin des Keramikmuseums Westerwald in Höhr-Grenzhausen

Prof. Dr. May-Britt Kallenrode, Präsidentin der Universität Koblenz-Landau

N.N.

Schlusswort
Heike Arend, Geschäftsführerin der ZIRP

Schlussakkord

21.00 Uhr
Imbiss
Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum geselligen Beisammensein.


Moderation: Patricia Küll (SWR)


Bildnachweis: Blick in die Sammlung Ludwig. Im Vordergrund: Anne und Patrick Poirier "Die Geburt des Pegasus", 1988. Foto: Nina Herriegel