Die ZIRP ist Netzwerk, Impulsgeber und Standortinitiative. In unseren Themenschwerpunkten erarbeiten wir im Dialog mit unterschiedlichen Akteuren Strategien und Handlungsoptionen für wirtschaftliche, technische und sozi­ale Entwicklungen, die für Rheinland-Pfalz prägend sein werden.

Im Zentrum der Arbeit stehen derzeit sieben Themenfelder:

Die ZIRP ist eine ideale Plattform, um unterschiedliche Akteure miteinander zu vernetzen, um Ideen auszutauschen und voneinander zu lernen.

Wir fördern aktiv den Wissens- und Erfahrungstransfer zwischen Experten, Entscheidungsträgern und der Öffentlichkeit mit zahlreichen Veranstaltungen: Workshops, Vortragsreihen und Podiumsgespräche zu wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Themen tragen dazu bei, Fachinformationen auf hohem Niveau zu bündeln, zu erörtern und unter den Mitgliedern und Gästen zu kommunizieren. Ein exklusives Format sind die Veranstaltungen der Reihe "ZIRPzoom". Geladene Gäste diskutieren mit der Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Projekt- und Diskussionsergebnisse werden in Publikationen zusammengefasst und so der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.